Aktuell: Analysen - DAX/MDAX
Zalando
14:22 , JPMORGAN
JPMorgan belässt Zalando auf 'Neutral' - Ziel 36 Euro

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für den Online-Modehändler Zalando nach einem Kapitalmarkttag auf "Neutral" mit einem Kursziel von 36 Euro belassen. Die Veranstaltung habe positive Nachrichten geliefert auch mit Hinblick auf die unerwartet gut laufenden Plattforminitiativen, schrieb Analystin Georgina Johanan in einer Studie vom Donnerstag. Doch der Markstart von Amazon Prime Wardrobe überschatte dies, weshalb sie der Aktie weiterhin neutral gegenüber stehe./tav/mis Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei ... [mehr]
Aktuell: Analysen - TecDAX
Software AG Goldman belässt Software AG auf 'Sell' - Ziel 36 Euro

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für Software AG vor Zahlen zum zweiten Quartal auf "Sell" mit einem Kursziel von 36 Euro belassen. Die Wachstumsdynamik der Darmstädter dürfte vorerst mau bleiben, begründete Analyst Gautam Pillai seine Verkaufsempfehlung in einer Studie vom Donnerstag./ajx/edh Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.


Aktuell: Analysen - Nebenwerte
Gerry Weber Hauck & Aufhäuser belässt Gerry Weber auf 'Sell' - Ziel 9,50 Euro

HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat die Einstufung für Gerry Weber nach dem Ausscheiden von Norbert Steinke aus dem Vorstand auf "Sell" mit einem Kursziel von 9,50 Euro belassen. Die Nachricht bestätige seine vorsichtige Einschätzung der Aktie des Modeunternehmens, schrieb Analyst Christian Salis in einer Studie vom Donnerstag./edh/la Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.
Aktuell: Analysen - Ausland
Imperial Brands Deutsche Bank belässt Imperial Brands auf 'Buy' - Ziel 4100 Pence

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die Deutsche Bank hat die Einstufung für Imperial Brands auf "Buy" mit einem Kursziel von 4100 Pence belassen. Die Aktie des britischen Tabakkonzerns habe sich in den vergangenen Wochen unterdurchschnittlich entwickelt und sei mittlerweile zu billig, schrieb Analyst Gerry Gallagher in einer Studie vom Donnerstag./edh/la Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.
Aktuell: Analysen - Marktberichte
Intesa Sanpaolo
15:11 , JPMORGAN
JPMorgan belässt Intesa Sanpaolo auf 'Overweight'

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Intesa Sanpaolo auf "Overweight" mit einem Kursziel von 3,20 Euro belassen. Es sei noch keine ausgemachte Sache, dass die italienische Bank zwei kleineren heimischen Krisenbanken unter die Arme greife, schrieb Analystin Delphine Lee in einer Studie vom Donnerstag. Die italienische Regierung und die EU-Kommission könnten nicht zustimmen. Für die Intesa-Aktie bleibe die Kapitaldisziplin des Geldhauses entscheidend./tav/la Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten ... [mehr]
Aktuell: Analysen - Neuemissionen
Volkswagen St
09.02.16 , Dow Jones Newswires
DJ Analysten glauben nicht an schnelles IPO von VWs Lkw-Sparte

DJ Analysten glauben nicht an schnelles IPO von VWs Lkw-Sparte Von Ilka Kopplin FRANKFURT (Dow Jones)--Ein schneller Börsengang von Volkswagens Lastwagensparte ist nach Meinung von Analysten nicht sinnvoll. "Das wäre im Moment sehr schwierig", da die beiden Marken Scania und MAN nach wie vor nicht integriert seien, sagte Analyst Jürgen Pieper von der Metzler Bank im Gespräch mit Dow Jones Newswires. Solch ein "Gebilde" an den Markt zu bringen, wäre schwierig. Einen möglichen Börsengang ... [mehr]




Bitte warten...