Weitere Suchergebnisse zu "Deutsche Bank":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS    


Deutsche Bank-Aktie: Teilnahme an Kapitalerhöhung nicht attraktiv! Neues Kursziel - Aktienanalyse




20.03.17 22:41
Nord LB

Hannover (www.aktiencheck.de) - Deutsche Bank-Aktienanalyse von Analyst Michael Seufert von der NORD LB:

Michael Seufert, Analyst der NORD LB, rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Verkauf der Aktie der Deutschen Bank AG (ISIN: DE0005140008, WKN: 514000, Ticker-Symbol: DBK, NYSE-Symbol: DB) und senkt das Kursziel von 16 auf 15,50 Euro.

Die nun bekannt gegebenen Details der Kapitalerhöhung stünden im Einklang mit der Vorab-Ankündigung des deutschen Branchenprimus, so der Analyst in einer heute veröffentlichten Studie. Um die Eigenmittel im Volumen von 8 Mrd. Euro generieren zu können, habe die Deutsche Bank einen Abschlag von rund 40% auf den Aktienkurs vor Bekanntgabe der Kapitalmaßnahme in Kauf nehmen müssen. Angesichts der Erhöhung der Zahl der ausgegebenen Aktien um rund die Hälfte ergebe sich nunmehr eine erhebliche Gewinnverwässerung. Diese wäre deutlich niedriger ausgefallen, hätte sich das Management schon früher zu diesem Schritt durchringen können.

Michael Seufert, Analyst der NORD LB, hat in einer aktuellen Aktienanalyse die Verkaufsempfehlung für die Deutsche Bank-Aktie bekräftigt und das Kursziel von 16 auf 15,50 Euro reduziert. Eine Teilnahme an der Kapitalmaßnahme sehe er als nicht attraktiv an. (Analyse vom 20.03.2017)

Börsenplätze Deutsche Bank-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Deutsche Bank-Aktie:
17,195 EUR -3,72% (20.03.2017, 17:35)

Tradegate-Aktienkurs Deutsche Bank-Aktie:
17,129 EUR -3,69% (20.03.2017, 21:53)

NYSE-Aktienkurs Deutsche Bank-Aktie:
18,38 USD -3,42% (20.03.2017, 21:01)

ISIN Deutsche Bank-Aktie:
DE0005140008

WKN Deutsche Bank-Aktie:
514000

Ticker-Symbol Deutsche Bank-Aktie:
DBK

NYSE Ticker-Symbol Deutsche Bank-Aktie:
DB

Kurzprofil Deutsche Bank AG:

Die Deutsche Bank AG (ISIN: DE0005140008, WKN: 514000, Ticker-Symbol: DBK, NYSE-Symbol: DB) bietet vielfältige Produkte und Leistungen im Firmenkundengeschäft und Investmentbanking, Privatkundengeschäft, Transaction Banking und in der Vermögensverwaltung an. Zu ihren Kunden gehören Unternehmen, die Öffentliche Hand, institutionelle Anleger, kleine und mittelständische Unternehmen sowie Privatkunden. Die Deutsche Bank ist Deutschlands führende Bank. Sie hat in Europa eine starke Marktposition und ist in Amerika und der Region Asien-Pazifik maßgeblich vertreten. (20.03.2017/ac/a/d)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Das Wertpapierdienstleistungsunternehmen oder ein mit ihm verbundenes Unternehmen betreuen die analysierte Gesellschaft am Markt. Weitere mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
16,885 € 17,335 € -0,45 € -2,60% 27.04./14:46
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0005140008 514000 17,82 € 8,83 €
Metadaten
Ratingstufe:Ohne
Analysten:Herr Michael Seufert
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
16,775 € -3,34%  15:00
NYSE 18,84 $ 0,00%  26.04.17
Hannover 16,875 € -2,03%  14:30
Stuttgart 16,92 € -2,07%  14:45
Düsseldorf 16,845 € -2,18%  12:52
München 16,89 € -2,34%  14:24
Frankfurt 16,90 € -2,50%  14:45
Xetra 16,895 € -2,54%  14:46
Berlin 16,865 € -2,63%  13:43
Hamburg 16,85 € -2,91%  12:27
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...