BaFin: Fanden Sie den Beitrag hilfreich? 15.03.18

Seite 1 von 2
neuester Beitrag:  24.06.18 02:01
eröffnet am: 19.03.18 15:21 von: buran Anzahl Beiträge: 40
neuester Beitrag: 24.06.18 02:01 von: buran Leser gesamt: 1253
davon Heute: 4
bewertet mit 0 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
19.03.18 15:21 #1 BaFin: Fanden Sie den Beitrag hilfreich? 15.03.1.
Betreff: Anlagebetrug BRD
Es handelt sich hierbei um ein Bundesbank-Börsen-Spiel. Aktien usw. gibt es nicht. Kurse funktionieren durch simplen Mausklick. Schmückendes Beiwerk sind Geschichten. Somit bedient sich die Deutsche Bundesbank an Ihr und allen Geldern, die sich für Anleger halten.

..(mehr bei buran & MARIO)
__________________________________________________
Bestätigung der Bestätigung
Ihre Bewertung wurde erfolgreich gespeichert. Danke, dass Sie uns mit Lob und Kritik beim kontinuierlichen Ausbau unserer Website unterstützen! https://www.bafin.de/SharedDocs/...l/2018/fa_bj_1803_Wertpapiere.html  

Angehängte Grafik:
23.jpg (verkleinert auf 89%) vergrößern
23.jpg
Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
14 Postings ausgeblendet.
20.03.18 09:17 #16 Bei der Weiterleitung handelt es sich also nicht
um eine Empfehlung an den Anleger, das Angebot anzunehmen. https://www.bafin.de/SharedDocs/...l/2018/fa_bj_1803_Wertpapiere.html  
20.03.18 10:38 #17 #16 buran ick hab janich hinjehört
..öy  
20.03.18 10:38 #18 wa? #17
..ach Tach Dschorannimo ..naaa wie iss  
20.03.18 15:31 #19 Auf dieser Seite / Thread
Ausschließliche Weiterleitungsfunktion der Depotbank
Kauf- und Tauschangebote nach dem WpÜG
Verschiedene Angebotsarten
Sonstige Kauf- und Tauschangebote
In einigen Fällen besondere Vorsicht geboten
Gebot sorgfältiger Prüfung durch den Anleger
https://www.bafin.de/SharedDocs/...l/2018/fa_bj_1803_Wertpapiere.html  
20.03.18 16:42 #20 In vielen Fällen haben Kauf- oder Tauschangebo.
für Wertpapiere durchaus einen seriösen Hintergrund, etwa wenn es sich um öffentliche Übernahmen nach dem Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) handelt. Danach besteht unter gewissen Umständen sogar eine Angebotspflicht. Die BaFin beaufsichtigt dieses Verfahren. https://www.bafin.de/SharedDocs/...l/2018/fa_bj_1803_Wertpapiere.html

 
20.03.18 19:47 #21 #20 Du buran aber auch jenseits von Angebote.
dem WpÜG können Privatpersonen und Unternehmen Kauf- oder Tauschangebote veröffentlichen ..welche die depotführenden Institute dann pflichtgemäss und ungeprüft an ihre Kunden weiterleiten ..nö
 
20.03.18 19:48 #22 jö jö jö Dschorannimo diese freiwilligen Angebo.
..unterliegen keiner staatlichen Aufsicht ..jö jö  
20.03.18 19:49 #23 #22 absolut buran damit sind diese Angebote
natürlich nicht per se unseriös ..es ist aber besondere Vorsicht geboten ..denn man kann nicht in allen Fällen von einem fairen Angebot mit einer angemessenen Gegenleistung ausgehen
 
20.03.18 19:50 #24 WHÄLL Dschorannimo der vorliegende Artikel
erläutert, welche Kauf- und Tauschangebote die BaFin beaufsichtigt und bei welchen Angeboten besondere Vorsicht geboten ist. https://www.bafin.de/SharedDocs/...l/2018/fa_bj_1803_Wertpapiere.html  
20.03.18 22:04 #25 MERKE Absatz inklusiver Einleitung Dschorannim.
..folglich ausschließliche Weiterleitungsfunktion der Depotbank ..hank hank
 
21.03.18 09:59 #26 ++ Die Berittenen
Betreff: Anlagebetrug BRD
Es handelt sich hierbei um ein Bundesbank-Börsen-Spiel. Aktien usw. gibt es nicht. Kurse funktionieren durch simplen Mausklick. Schmückendes Beiwerk sind Geschichten. Somit bedient sich die Deutsche Bundesbank an Ihr und allen Geldern, die sich für Anleger halten.

..(mehr bei buran & MARIO)
__________________________________________________
Bestätigung der Bestätigung
Ihre Bewertung wurde erfolgreich gespeichert. Danke, dass Sie uns mit Lob und Kritik beim kontinuierlichen Ausbau unserer Website unterstützen! www.bafin.de/SharedDocs/...l/2018/fa_bj_1803_Wertpapiere.html  

Angehängte Grafik:
23.jpg (verkleinert auf 89%) vergrößern
23.jpg
21.03.18 19:58 #27 ja nun buran die Verpflichtung der depotführend.
Institute ..die Angebote an ihre Kunden weiterzuleiten ..ergibt sich aus Nr. 16 der Sonderbedingungen für Wertpapiergeschäfte

 
21.03.18 19:59 #28 und buran in der Regel sind diese
Sonderbedingungen Bestandteil der Vertragsbeziehung zwischen dem Kunden und dem Institut  
21.03.18 20:00 #29 so kann nur ein Laternenengel sein Dschorannim.
..bei vollem Rotlicht zur Obrigkeit der Main Lonsch sch sch #28 ..Ich und mein Orbit Team danken ..und schweben ..SDROWJE hier  
21.03.18 21:00 #30 Weiterleiten ist hierbei wörtlich zu verstehen:
Erhält ein depotführendes Institut das Angebot eines Dritten, identifiziert es lediglich anhand der darin angegebenen Wertpapierkennnummer (WKN) oder der Internationalen Wertpapierkennnummer (International Securities Identification Number – ISIN), welche Kunden betroffen sind. https://www.bafin.de/SharedDocs/...l/2018/fa_bj_1803_Wertpapiere.html  
21.03.18 21:20 #31 6 Minuten noch in Bern der Regen prasselt
unaufhaltsam hernieder und Schäfer ..Schäfer nach innen geflankt unddd TOR Tooor TOR
 
22.03.18 09:45 #32 #30 buran nn diese übermittelt sie das Angebo.
..öy  
22.03.18 09:46 #33 sie prüft dabei weder die Ziele Dschorannimo #.
..die rechtliche Existenz und die Bonität des Interessenten noch die Qualität der Angebotsinformationen oder gar die Fairness des Angebots und die Angemessenheit der angebotenen Gegenleistung ..absolut  
22.03.18 09:47 #34 wozu auch - Du fehlst - das alles ind wir
..im Druck LONSCH Main Revier ..hier hier  
22.03.18 11:10 #35 ++ Wollt Ihr den totalen ZINS !!
Betreff: Anlagebetrug BRD
Es handelt sich hierbei um ein Bundesbank-Börsen-Spiel. Aktien usw. gibt es nicht. Kurse funktionieren durch simplen Mausklick. Schmückendes Beiwerk sind Geschichten. Somit bedient sich die Deutsche Bundesbank an Ihr und allen Geldern, die sich für Anleger halten.

..(mehr bei buran & MARIO)
__________________________________________________
Bestätigung der Bestätigung
Ihre Bewertung wurde erfolgreich gespeichert. Danke, dass Sie uns mit Lob und Kritik beim kontinuierlichen Ausbau unserer Website unterstützen! www.bafin.de/SharedDocs/...l/2018/fa_bj_1803_Wertpapiere.html  

Angehängte Grafik:
23.jpg (verkleinert auf 89%) vergrößern
23.jpg
22.03.18 16:55 #36 Aus Gründen des Verbraucherschutzes hat die .
im März 2017 eine Kennzeichnungspflicht für die Weiterleitung von Kauf- und Tauschangeboten in die neuen Mindestanforderungen an die Compliance-Funktion (MaComp) aufgenommen. https://www.bafin.de/SharedDocs/...l/2018/fa_bj_1803_Wertpapiere.html

 
22.03.18 20:50 #37 Danach muss das depotführende Institut den Ku.
darauf hinweisen, dass dieser die Informationen selbst prüfen muss. https://www.bafin.de/SharedDocs/...l/2018/fa_bj_1803_Wertpapiere.html  
23.06.18 20:55 #38 20:48 Uhr: Halbzeit. Schockstarre. Würgreiz. St.
jetzt wäre Deutschland ausgeschieden. Schweden führt mit 1:0 und in den deutschen Städten werden schon jetzt erste Ikea-Möbel-Feuer geplant.

 
23.06.18 22:19 #39 WM 2018: Deutschland siegt gegen Schweden .
Toni-Kroos-Tor - das Spiel in der Live-Ticker-Nachlese
 
24.06.18 02:01 #40 Die Szene des Spiels
Toni Kroos hatte gleich zwei Mal eine Szene des Spiels zu verbuchen. Zunächst beim Gegentreffer zum 0:1, als er einen grottigen Fehlpass spielte und danach auffällig langsam hinter Ola Toivonen her trabte, statt ihn aggressiv zu decken. Dabei hätte sich das 0:1 durchaus verhindern lassen, wäre er entschlossen in den Zweikampf gegangen. Doch wen interessiert das jetzt noch, nachdem Kroos in der fünften Minute der Nachspielzeit mit einem super Freistoß den Siegtreffer erzielte? https://web.de/magazine/sport/fussball/wm/...e-sieg-schweden-33026984

 
Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...