Gold und weitere interessante Anlagemöglichkeiten.

Seite 1 von 323
neuester Beitrag:  22.06.18 20:26
eröffnet am: 16.02.16 07:06 von: spgre Anzahl Beiträge: 8062
neuester Beitrag: 22.06.18 20:26 von: Ballantine Leser gesamt: 690373
davon Heute: 321
bewertet mit 23 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  323    von   323     
16.02.16 07:06 #1 Gold und weitere interessante Anlagemöglichkeite.
"Charttechnik neu" wagt sich als bestehende Gruppe an die Öffentlichkeit und
Versucht klassische Techniken(auch Fibonacci etc) anzuwenden, miteinander zu verbinden und neu zu entwickeln. Bei der Anwendung können Erkenntnisse und Entscheidungen durch Kommentare und auch durch astrologische Hinweise bestärkt werden. Ziel ist nicht Selbstbestätigung(schon gar nicht in Wut und Hetze)  sondern ein freudiges und dankbares Wir-Gefühl im Erfolg und in gegenseitiger Hilfe.
Anwendungsgebiete sind Dax, Dow, EM s , Öl  oder auch besondere Aktien.
 

Bewertung:
23

Seite:  Zurück   1  |  2    |  323    von   323     
8036 Postings ausgeblendet.
21.06.18 14:26 #8038 @Was ich noch sagen wollte und was keine.
Doch sicher. Ich schätze deine glasklaren Ansagen sehr.
Nochmal. Man muss es eben verstehen, dazu ist eine Einarbeitung über Jahre nötig, das in 3 komplexe Systeme (Astro, Charts und Gann). Dazu noch Erfahrung über die Zeit ... .
Ist das hier der Anspruch?

Ich dachte, es würde zusammen getragen? Es trägt eben bei, wer kann. Warum regt ihr euch immer so auf. Vl. weil es eben um die Existenz geht? Wenn das System auseinander fliegt. Wenn es fliegt, fliegen wir doch alle mit. Und wer weiss genau, was es bedeuten wird. Nadelöhr ist ein poetischer Ausdruck ... von was genau konkret?

Frage nebenbei: ist TSLA short noch aktuell?  

Bewertung:

21.06.18 14:38 #8039 Array bio
Hier gibts ne Tasse

 

Bewertung:


Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2018-06-21_um_14.png (verkleinert auf 44%) vergrößern
bildschirmfoto_2018-06-21_um_14.png
21.06.18 15:03 #8040 Glasklare Aussagen
Wer das kann und dann noch immer Recht hat, bekommt von mir einen Orden..

Jetzt sollte die gestrichelte abgearbeitet sein. Nicht glasklar... gehe hier kaputt

 

Angehängte Grafik:
unb.png (verkleinert auf 30%) vergrößern
unb.png
21.06.18 16:11 #8041 Elazar, dass zeige ich hier nur einmal für dic.
das ich letzte woche geschrieben habe...geht beio m dow short hat wohl jeder überhört

Bitte gucke dir die W an..
Wenn man das nun nicht sieht, muss man echt blind sein. Du bist es nicht;-)

 

Angehängte Grafik:
up.png (verkleinert auf 30%) vergrößern
up.png
21.06.18 18:46 #8042 @OB
kann dich nicht bewerten ;)  

Bewertung:

21.06.18 19:15 #8043 Ob
Bitte verzeih meine absolute Unkenntnis: was hat die Tiefe Stelle über der Weiche zu bedeuten. ?  Soll es anschließend wieder hoch oder weiter tief gehen ?
Blond8  :  . Das ist ein Beispiel für eine mögliche Zusammenarbeit : jeder stellt seine Erkenntnisse und Erfahrungen herein.  Daraus kann jeder seine Schlüsse durch Vergleich ziehen. Meine Astrogeschichten  sollen von Erkenntnissen anderer Techniken völlig unabhängig und unverfälscht bleiben. Bei Dax z.B. Sieht man eine mögliche Aktivierung einer SKS Formation . Das ist aber nicht mein Bier, macht meine und JU11 s Aussage  aber wahrscheinlicher. Siehe auch Hinweis von OB  wenn unter die Linie ,dann    ...  

Bewertung:

21.06.18 20:24 #8044 Doppeltop
 

Bewertung:

21.06.18 20:29 #8045 Ja Doppeltop und unter Linie
Im w:o gehen nun alle long.
Verwirrend.  

Bewertung:

21.06.18 21:53 #8046 Calls ab 26?
Ab 27. wird Mars retrograd ...  

Bewertung:

21.06.18 22:31 #8047 @Blond8 #8046
wird da aber die Manipulation nicht erschwert?

Tesla weiter short ;)  

Bewertung:

21.06.18 22:53 #8048 @OB
21.06.18 23:05 #8049 8046 blond
Das ist die Frage !10h 49 MonD Trigon VENUS, 14h53 MonD Quadrat NEptun. Letzteres ist die Beantwortung. Am 27. Mondwechsel .   Mars rückläufig bedeutet ,daß seine Kraft nicht  direkt ist, also eigentlich nicht positiv, es sei denn, er hemmt den "Knallfrosch."  Es geht um ein paar Tage nur, also Charts müssen helfen !  Wichtiger ist die VENUS !  ( Trigon zu Uranus bald )  

Bewertung:

22.06.18 07:40 #8050 Guten Morgen
Ich möchte dir zeigen, warum ich gestern diesen verrückten Chart gezeigt habe. Ein Profi Charttechniker würde sich krumm lachen;-) Aber ich komme damit am besten klar und heute zeige ich Euch noch so ein Ding;-)

Mein Chart hat nach Norden einige Hindernisse und dennoch rechne ich mit einen Anstieg.. (jetzt kommt es wieder Robbi) wenn der Kurs in den grünen Kanal steigt.
Macht euch selbst ein Bild

 

Angehängte Grafik:
unb1.png (verkleinert auf 30%) vergrößern
unb1.png
22.06.18 07:50 #8051 Beim Dow habt ihr gestern gesehen welches .
ich im 30er habe.  Jetzt könnt ihr Euch vielleicht vorstellen warum der Kurs in dem Bild 2x die untere grüne Linie angegangen ist.

Auch hier gilt, der Kurs muss die obere Grüne nach Norden verlassen um dann mit einem Pullback den Ausbruch aus dem Dreieck zu bestätigen.

 

Angehängte Grafik:
unb.png (verkleinert auf 30%) vergrößern
unb.png
22.06.18 07:56 #8052 @Elazar
Wahrscheinlich konnte man das nicht erkennen

Habe die Linien mal gestrichelt dargestellt.. Da bin ich ganz bei dir

 

Angehängte Grafik:
si.png (verkleinert auf 30%) vergrößern
si.png
22.06.18 08:08 #8053 Vor zwei Monaten
Standen wir tiefer im Dax.  Nur zur Erinnerung.  Emotionale Erwartungen sind wie Verkehrsschilder,die in die falsche Richtung zeigen. Und wie schnell werde ich von diesen geschüttelt.  Interessant  ist das ja. Aber Melanias Jacke hat Vorbildfunktion. Und ihr Ehemann braucht ja nur aus Versehen diese anzuziehen, dann plötzlich bei 14 Augenreiben.
An unserer Arbeit ändern auch diese Worte nichts.  

Bewertung:

22.06.18 09:23 #8054 Robbi
Ich könnte mir vorstellen, dass  Gold kurz vor dem Anstieg steht. Barrick hält sich oberhalb von dem unteren Trendrand. Ob der Kurs explodieren wird, wenn Gold steigt? Für mich ist bei Gold eine wichtige Marke bei 1267. Die sollte nicht nachhaltig nach unten verlassen werden.

Barrick

Das war es dann auch wieder von mir..

Wünsche allen viel Erfolg
 

Angehängte Grafik:
up.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
up.png
22.06.18 10:36 #8055 Als sicherer Hafen
Ist Gold nicht gefragt und auch nicht erwünscht. Ein starker Dollar ist dagegen für die Leute über dem Teich gegenproduktiv. Zölle dazu wohl zuviel. Am 28.6. läuft der MonD über PLuto. In der OPposition kam es zum Absturz. Eine Erholung erhalte ich deswegen ab und danach für wahrscheinlich. Bis dahin wird wohl nicht soviel passieren.
Ein bisschen Spinnerei mag erlaubt sein. Zum Beispiel : wir wollen Geld für unseren Palast,
Eine Antwort darauf könnte Ballast sein. In der Sprache kann man schnell ein paar Buchstaben verwechseln, im Leben kann das Jahrzehnte dauern.  

Bewertung:
2

22.06.18 11:09 #8056 sicher ist wenigstens das ableben ...
wie wunderbar zu genießen diesen primitiven planeten zu verlaßen ... -)

na ja ... = pullback kurzes luftholen zum abtauchen
unter 12620 short

dow ziel 23800 - 23600 vorerst  
in wenigen wochen = auch 22000

tiefere tiefs sehen wir bald
in kommender woche wird es lustig -))  
22.06.18 11:40 #8057 halbfinne
Bei 12567 habe ich einen Widerstand. Sollte der halten werden wir beim Dax unter 12270 fallen.  Dort habe ich die untere Schenkellinie von meinem steigenden Dreieck im Xetra Daily.
Nach einen Pullback gehts dann langsam aber sicher Richtung 9000..  
22.06.18 14:06 #8058 Vermutlich braucht der NASDAQ eine SKS
dann ist das letzte Puzzleteil fertig und ab Montag geht es richtig los.
Melde mich am WE, hab momentan viel um die Ohren.  

Bewertung:

22.06.18 15:04 #8059 #8058
 

Bewertung:
1


Angehängte Grafik:
tvc_41d57d32aaaf8e689dd17cfdbf57a81f.png (verkleinert auf 85%) vergrößern
tvc_41d57d32aaaf8e689dd17cfdbf57a81f.png
22.06.18 17:51 #8060 m.E. ist Dax unten noch nicht fertig
entweder er geht noch bis 12453 an die Unterstützung oder sogar weiter bis zum 161er RT
In dem Szenario wäre die aktuelle Welle genausolang wie die vorausgehende (v.13170 bis 12800)
https://screenshots.firefox.com/zKnNg5ZC93DTVbwy/go.guidants.com

Es hilft nichts, ich muss wieder viel exakter arbeiten und alle Indikatoren beachten, Trotzdem hätte ich diese abrupte C-Welle nie für möglich gehalten.

Was sagt eigentlich die Astrologie im Bezug auf die Historie? Welche auffälligen Konstellationen waren am EZB-Tag und die Tage danach maßgeblich?
Ich denke, das wäre sehr hilf- und lehrreich für weitere Analysen.  

Bewertung:

22.06.18 20:16 #8061 #Qasar
Der Urheber des unterstehenden Charts hatte die ABC Korr.  - pinker Pfad als eine von drei Alternativen - Tage vor dem Dreifachen aufzeigen können. Gut gemacht. Trotzdem wurde ich auch vom schnellen Kursverfall überrascht. Muss man ehrlich sagen. Schade, wäre eine schöne Gelegenheit gewesen, ein paar 100 Punkte einzusammeln.
 

Angehängte Grafik:
dax_20180611_60_min.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
dax_20180611_60_min.png
22.06.18 20:26 #8062 Die Quelle
gebe ich, falls erwünscht, später noch bekannt.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  323    von   323     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...